21.10.2019 in Presseecho

Stickelberger: „Grün-Schwarz bremst Mietpreisbremse aus“

 

Neun Städte und Gemeinden im Kreis gehören mittlerweile schon zu den 88 Kommunen im Land, deren Wohnungsmarkt so angespannt ist, dass hier schon die Mietpreisbremse gelten könnte. „Könnte – denn die zuständige CDU-Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut bremst“, kritisiert der SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Stickelberger.

 

17.10.2019 in Presseecho

"Rainer Stickelberger bittet die Regierungspräsidentin um Unterstützung"

 

Nachdem Bärbel Schäfer die Basler Forderung nach stärkeren Sicherheitsmaßnahmen unterstützt hat, fordert Rainer Stickelberger die Regierungspräsidentin zum verstärkten Einsatz für die Gemeinden in Südbaden auf. Sie finden den Bericht der Badischen Zeitung hier.

 

14.10.2019 in Presseecho

"Auf der Flucht vor dem Mandat"

 

Auch die Stuttgarter Nachrichten berichten über Rainer Stickelbergers Einsatz gegen Tricksereien bei den KOmmunalwahlen. Sie finden den Artikel hier.

 

02.10.2019 in Presseecho

"Stickelberger ist von der Antwort des Innenministeriums enttäuscht"

 

Nachdem der gewählte FDP-Kandidat Peter Jensch die Mandatsannahme verweigert hatte, hatte Rainer Stickelberger eine Initiative gestartet um derartige Manöver künftig auszuschließen. Nun ist die Antwort des CDU-Innenminister da und sie ist enttäuschend. Lesen Sie hier den Artikel der Oberbadischen, hier den der Badischen Zeitung und hier einen Hintergrundartikel der Badischen Zeitung.

 

02.10.2019 in Presseecho

"Volksbegehren schießt übers Ziel hinaus"

 

Rainer Stickelbergers Positionierung zum Volksbegehren "Pro Biene" wurde von beiden Zeitungen aufgegriffen. Sie finden den Artikel der Badischen Zeitungen hier, den der Oberbadischen hier.

 

Suchen

Newsletter

Sie wollen immer informiert bleiben über Rainer Stickelbergers Arbeit in unserer Region und im Stuttgarter Landtag? Einfach den Newsletter abonieren und nichts mehr verpassen. Mit einer kurzen E-Mail an wahlkreisbuero@stickelberger.de werden Sie in den Verteiler aufgenommen und bleiben immer auf dem Laufenden.

Facebook

Mitglied werden